Galgenen: Innerorts 45 Stundenkilometer zu schnell unterwegs

Mo, 11. Mär. 2019

Am Samstag, 9. März , führte die Kantonspolizei Schwyz in Galgenen auf der Kantonsstrasse zwischen 20.30 und 22 Uhr eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Jedes zehnte Fahrzeug passierte die Messstelle zu schnell, insgesamt müssen 19 Fahrzeuglenker gebüsst und einer angezeigt werden.

Der "Redkordhalter" passierte die Messstelle mit einer Geschwindigkeit von 100 Stundenkilometern, nach den obligatorischen Abzügen bleibt eine Nettoüberschreitung von 45 Stundenkilometern. Der 21-jährige Kosovare kehrte an die Messstelle zurück, wo ihm der Führerausweis abgenommen wurde. Er muss sich vor der Staatsanwaltschaft March verantworten.

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Immobilien

Stellen

Kommende Events

Andere Angebote